Wrestler:
Chris Flaig
Matchübersicht von Chris Flaig
Daten:
Nationalität: Deutscher
Herkunft: Bad Harzburg, Deutschland
Größe: 1.76 Meter
Gewicht: 81 Kilogramm
Finisher: Half Boston Crab, Gun-Stinger
Bei der ACW seit: 2008
Tag Teams: 2010-heute: Team BWA (w/ Danny Vice)
Wissenswertes:
  • war bereits für Promotions in Deutschland aktiv
  • kämpfte 2009 beim allerersten, dreitägigen Wrestlingevent des grössten Metalfestivals der Welt in Wacken
  • Myspace-Profil: www.myspace.com/chris_flaig
Karriere:
  • debütierte bei Doomsday V als einer Teilnehmer der German Title Battle Royal
  • konnte sich bei Saturday Night 25 im September 2008 gegen Armin Krieger durchsetzen und erhielt somit einen dauerhaften ACW Vertrag
  • nahm an der Galaveranstaltung einen Tag vor Wild Christmas 2008 teil
  • war Teil des Teams von Argjend Qufaj im 10 Men Tag Team Elimination Wildcard Match von Wild Christmas 2008. Flaig wurde jedoch durch Bomber eliminiert
  • musste im ersten ACW Match im Jahr 2009 eine Niederlage gegen CorVus einstecken. Später am Abend eilte Chris Flaig dem Briten Jonny Storm zu Hilfe, als dieser von dessen Gegner "Precious" Michael Phoenix und CorVus attackiert wurde.
  • bei Wrestling Challenge IX konnte Flaig seinen BWA Champion Titel gegen Tobias Schmidt verteidigen, bevor er bei der Bunkhouse Battle Royal um den Qualifikationsplatz für das Käfigmatch von Wild Christmas von Viper eliminiert wurde. Flaig erhoffte sich mit Hemd und Krawatte verkleidet und mit einer Tastatur bewaffnet einen Sieg
  • musste sich bei Doomsday VI "The Prodigy" DenKo geschlagen geben. Dessen Begleitung Faith untermauerte den Sieg jedoch durch ihre tatkräftige Hilfe. Beim BWA Title und Rematch der Beiden, welches an Wild X-Mas 2009 stattfand, konnte Flaig den Sieg nach nur 7 Sekunden holen. Daraufhin kehrte Flash Christian nach einem Jahr Abwesenheit zurück und bat den Harzer um eine Chance auf seinen Gürtel. Flaig gewährte diesen mit einem freundschaftlichen Handschlag und konnte Flash Christian auch besiegen und seinen BWA Title verteidigen
  • verlor den BWA Title eine Woche später vor heimischen Publikum gegen CorVus
  • ein Four Way Dance um den Nr.1-Herausforderer auf den ACW World Cruiserweight Title zu finden: hierbei trat Chris Flaig gegen Michael Phoenix, Flash Christian und Tobias Schmidt im Januar 2010 an. Der Kampf endete jedoch aufgrund von unfairen Mitteln seitens „Precious“ Phoenix in einem No Contest
  • bei ACW Summer Heat kam die nächste Möglichkeit Nr.1-Herausforderer auf einen ACW Titel zu werden. Zusammen mit Danny Vice formte er das Team BWA und nahm am Tag Team Turnier teil. Man scheiterte jedoch in der ersten Runde an der Qufaj´s Revolution (Sören Reuter + DenKo)
  • zusammen mit Berengar, Criss Riot und dem German Eagle fuhr Flaig bei Doomsday VII einen Erfolg gegen das Team um Dr. Crank ein. Später am Abend nahm Chris Flaig noch an der 30-Mann Battle Royal teil, konnte jedoch keine Akzente setzen
Alle Bilder der Wrestler stehen unter dem Copyright des Athletik Club Wrestling und dürfen ohne Nachfrage nicht weiterverwendet werden.
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube