Kämpfe von The Punisher (Profil)

2008

ACW Doomsday V - 10 Years In The Making
am 21. Juni 2008, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
Battle Royal for the ACW German Title:
Sieger und neuer ACW German Champion: Argjend Qufaj -- TITELWECHSEL !!!
Teilnehmer (in Reihenfolge):
  • Master J.
  • Impulz
  • Mr. Dark
  • Boombastic
  • Phoenix
  • Ghostbuster Jonny
  • DenKo
  • Dr. Carsten Crank
  • The Wild Man
  • The Sergeant
  • The Insane Killer
  • Criss Riot
  • Dircor
  • Jim Knopf
  • Armin Krieger
  • Flash Christian
  • Boris
  • Argjend Qufaj
  • Bomber
  • Ghostbuster Jimmy
  • The Punisher
  • Faith
  • Chris Flaig
  • Chaos
  • Viper
  • "Big S" Sören Reuter
    ACW Wild Christmas 2008
    am 06. Dezember 2008, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
    Three Stages Of Hell Match for the ACW Cruiserweight Title:
    Patrick "The Bonecrusher" Zimmerman (C) vs. Boombastic endete in einem Unentschieden
    Nightstick On A Pole Match: Patrick Zimmerman besiegte Boombastic (1:0)
    Handicap Match: Boombastic + The Punisher besiegten Patrick Zimmerman (1:1)
    Strap Match: Patrick Zimmerman vs. Boombastic endete in einem Unentschieden (1:1)

    2009

    ACW Wrestling Challenge IX
    am 16. Mai 2009, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
    Three-on-One Handicap Match:
    The Punisher besiegte The Masked Defenders + Danny Vice
    ACW Doomsday VI
    am 19. September 2009, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
    ACW German Title Match (Special Referee: Marco Zercher):
    Argjend Qufaj (C) vs. The Punisher -- NO CONTEST !!!
    Nachdem alle Ringrichter vom Insane Killer verprügelt wurden, stand für das German Title Match niemand zur Verfügung. Argjend´s Freund Marco Zercher sprang prompt ein. Dies stellte sich jedoch als eine Falle heraus, als Zercher Qufaj attackierte und bekannt gab, er selbst habe den Punisher auf Argjend angesetzt, da er es nicht verkraften konnte, nach seiner verletzungsbedingten Titelrückgabe bei Doomsday im Jahr 2008, nie einen Rückkampf um den Gürtel zugesprochen bekam. Nok Su Kau eilte dem German Champion gegen den Punisher und Zercher zu Hilfe.
    ACW Wild Christmas 2009
    am 05. Dezember 2009, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
    Nok Su Kau besiegte The Punisher via DQ
    Wrestlerprofile: Nok Su Kau | The Punisher

    2010

    ACW Riptide IV
    am 27. März 2010, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
    „All Or Nothing“ World Title Match:
    Argjend Qufaj besiegte Nok Su Kau
    Der Champion Bad Bones verkündete über ein Video, dass Nok Su Kau es nicht wert sei nach Weinheim zu kommen und er an diesem Abend besseres zu tun habe. Er nominierte einen Ersatzmann, welcher an seiner Stelle gegen den weissen Krieger antreten solle. Während Nok Su Kau und „Special Enforcer“ Argjend Qufaj den Punisher zum Ring kommen sahen war es jedoch Qufaj, welcher Nok Su Kau von hinten einrollte und besiegte. Zusammen mit dem Punisher ging er dann noch auf seinen eigentlichen Freund los. Hadameck zeigte sich entrüstet, da er nun seinen Commissionerposten niederlegen und den ACW verlassen muss. Argjend ging verbal auf die Fans und Hadameck los und verkündete dass ACW nun „Argjend Championship Wrestling“ heissen würde. Darüberhinaus gründete er die „Qufaj´s Revolution“ und stellte den neuen Ringsprecher Matthias Köhler vor. Dieser verlas nach einem Schreiben von Bones, dass ab sofort Argjend Qufaj der Mann sei, welcher die Entscheidungen treffen würde.
    Kendostick-Match (Special Referee: Argjend Qufaj):
    The Punisher besiegte Nok Su Kau
    ACW Saturday Night 26
    am 02. Oktober 2010, Halle des FC Weiher in Ubstadt-Weiher (alle Ergebnisse)
    ACW Wrestling Challenge Title Match:
    Argjend Qufaj (C) (w/The Punisher) besiegte Flippo The Clown
    Danach kam Nok Su Kau zum Ring und lieferte sich erneut eine verbale Schlacht dem Anführer der Qufaj´s Revolution. Im Trikot des FC Weiher kündigte der weiße Krieger und World Heavyweight Champion an heute Abend den Punisher zu besiegen.
    ACW World Heavyweight Title Match:
    Nok Su Kau (C) besiegte The Punisher (w/Argjend Qufaj)
    Battle Royal um den FC Weiher Pokal:
    Sieger: Berengar The Nordic Warrior
    Alle Teilnehmer:
    Aslan Ankara
    Ultimate Bomber
    Flippo The Clown
    The German Eagle
    Criss Riot
    Patrick „The Bonecrusher“ Zimmerman
    „Precious“ Michael Phoenix
    Flash Christian
    Impulz
    The Punisher
    Wild Man
    Master J
    The Insane Killer
    Dr. Carsten Crank
    Berengar The Nordic Warrior
    Masked Defender
    The Sergeant
    Nemesis
    ACW Wild Christmas 2010
    am 04. Dezember 2010, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
    Berengar The Nordic Warrior besiegte The Punisher (w/Argjend Qufaj) via DQ
    Wrestlerprofile: Argjend Qufaj | Berengar | The Punisher
    Lumberjack Match um den ACW World Title:
    Nok Su Kau (C) (w/Eric Schwarz, Berengar, Flash Christian, Impulz + The German Eagle) besiegte "Lord of Excellence" Sören Reuter (w/Argjend Qufaj, Boombastic, Viper + The Punisher)

    2011

    ACW Riptide V
    am 19. Februar 2011, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
    Tag Team Match:
    "Qufaj´s Revolution" "Lord of Excellence" Sören Reuter + The Punisher besiegten "Team ACW" Berengar The Nordic Warrior + The German Eagle
    Saturday Night 27
    am 12. März 2011, TG-Halle in Laudenbach (alle Ergebnisse)
    Armwrestling-Contest:
    Berengar The Nordic Warrior vs. The Punisher (w/Argjend Qufaj) --- NO CONTEST !!!
    Das erste Armdrücken gewann Berengar, während die zweite Runde, aufgrund eines Ablenkungsmanövers von Qufaj, der Punisher für sich entscheiden konnte. Den entscheidenden dritten Durchlauf brach der Punisher ab und ging, zusammen mit Argjend, auf den Nordic Warrior los. Während dieser Attacke kam Berengars Gegner im folgenden Match zum Ring.
    Wrestlerprofile: Argjend Qufaj | Berengar | The Punisher
    No.1-Contender Match für ein ACW German Title Match beim Universe Brawl:
    Master J besiegte The Punisher via Count Out
    Nachdem der Punisher Master J mit einem harten Chokeslam und einer Powerbomb zerstörte erschien Berengar in der Halle. Der Punisher verliess den Ring und beide Hünen lieferten sich einen harten Schlagabtausch. Dies führte dazu, dass Master J den Kampf durch Auszählen gewann und somit Nr.1-Herausforderer auf den ACW German Title von Sören Reuter ist.
    Wrestlerprofile: Master J | The Punisher
    ACW Universe Brawl 2011 - 13th Year´s Anniversary Show
    am 02. April 2011, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
    Last Man Standing Match:
    The Punisher besiegte Berengar The Nordic Warrior
    Wrestlerprofile: Berengar | The Punisher
    ACW Doomsday VIII
    am 17. September 2011, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
    Handicap Match:
    "Lord of Excellence" Sören Reuter + The Punisher besiegten "The Wonderkid" Jonny Storm
    Nach dem Kampf hielten Reuter und der Punisher Storm fest, während Argjend ihn beschimpfte und ohrfeigte. Nok Su Kau kam zum Ring geeilt um seinem damals besten Freund zu Hilfe zu kommen. Anschliessend kam es zu einem ersten Annäherungen einer Versöhnung in Form eines Handschlags.
    No-DQ Match um den ACW World Heavyweight Title:
    Argjend Qufaj (C) (w/The Punisher) besiegte Ulf Herman
    Qufaj profitierte von der tatkräftigen Unterstützung des riesigen Punishers. Plötzlich kam Berengar The Nordic Warrior zum Ring und baute sich vor dem Punisher auf, drehte sich jedoch um und ging zusammen mit dem Maskenmann der Revolution auf Ulf Herman los. Nachdem sie den Hannoveraner gemeinsam durch eine Holzplatte beförderten sicherte sich der listige Champion den Sieg.
    30 Mann Battle Royal um den Nr.1-Herausforderer auf den ACW World Heavyweight Title bei Wild Christmas:
    Sieger: Nok Su Kau

    - Viper ging auf seinen Mentor Boombastic los, was in einer Prügelei der Beiden endete
    - Bam feierte nach über vier Jahren Pause mit mehrfachen Knieoperationen seine Rückkehr in einen Wrestlingring
    - Ulf Herman schaltete backstage Dietrich Donazius Rasputin aus und nahm dessen Platz in der Battle Royal ein um sich an Berengar zu rächen
    - Jonny Storm opferte sich für den späteren Sieger Nok Su Kau, in dem er ihn zur Seite stiess und dadurch von Sören Reuter eliminiert wurde
    Reihenfolge der Teilnehmer:
    01. "Die deutsche Catch-Ikone" Boombastic
    02. Binairial
    03. Viper
    04. "The Prodigy" DenKo
    05. The German Eagle
    06. Aslan Ankara
    07. "The Romantic Egotist" CorVus
    08. Bam
    09. Masked Defender #1
    10. "Precious" Michael Phoenix
    11. Shaggy
    12. Nemesis
    13. Criss Riot
    14. Pascal "T-ACE" Spalter
    15. Ahmed Chaer
    16. Wild Man
    17. Dr. Carsten Crank
    18. "The Wonderkid" Jonny Storm
    19. Crazy Sexy Mike
    20. Berengar The Nordic Warrior
    21. The Punisher
    22. Ulf Herman
    23. The Insane Killer
    24. Master J
    25. Jade
    26. Masked Defender #2
    27. The Sergeant
    28. Sören Reuter
    29. Flippo The Clown
    30. Nok Su Kau
    ACW Wrestling Challenge XI
    am 15. Oktober 2011, TG-Halle in Laudenbach (alle Ergebnisse)
    Team ACW (Master J + Nok Su Kau) besiegten Qufaj´s Revolution ("Lord of Excellence" Sören Reuter + The Punisher)
    ACW Wild Christmas 2011
    am 03. Dezember 2011, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
    ACW German Title Match:
    "The Native American" Tatanka besiegte "Lord of Excellence" Sören Reuter (C) --- TTELWECHSEL !!!
    Obwohl die Revolution vom Ring verbannt wurde, erschien der Punisher und lenkte Tatanka ab. Ein geplanter Gürtelschlag von Reuter gegen die WWE Legende ging jedoch schief und Tatanka konnte mit seinem Indian Death Drop den Kampf für sich entscheiden.
    Wrestlerprofile: Sören Reuter | Tatanka | The Punisher
    Steel Cage Match um den ACW World Heavyweight Title:
    Nok Su Kau (w/Papa Kau) besiegte Argjend Qufaj (C) (w/The Punisher) --- TITELWECHSEL !!!
    Trotz Käfig griffen die Mitglieder der Revolution immer wieder ein. So schaffte es der Punisher, welcher den Champion zum Ring begleitete, Qufaj eine Flasche in den Ring zu geben, welche er Nok Su Kau über den Schädel zog. Daraufhin mischte der Vater von Nok Su Kau mit und legte sich aktiv mit dem Punisher an. Boombastic schob durch eine freie Stelle am Käfig seinem Boss einen Stuhl zu, welchen dieser ebenfalls gegen Nok Su Kau einsetzte. Tatanka, Jonny Storm und Viper kamen dem Herausforderer zu Hilfe und prügelten die Mannen der Revolution backstage. Zu dieem Zeitpunkt befand sich Nok Su Kau im Finisher von Qufaj, dem Sharpshooter. Nok Su Kau powerte sich jedoch hoch und schaffte es den Griff umzudrehen und Argjend in dessen eigene Endaktion zu nehmen. Dort musste der Champion schließlich aufgeben.
    Neueste Ergebnisse
    Neueste Galerien
    Neueste Videos
    Neueste Profile
    ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube