Kämpfe von Masked Defender (Profil)

1999

ACW Doomsday I - Der Tag des jüngsten Gerichts
am 08. Mai 1999, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
Tag Team Match:
German Patriot und Argjend Qufaj besiegten The Masked Defenders
Die "Zwei-Länder-Kombination" German Patriot und Argjend Qufaj fand beim Publikum seine Zustimmung, was man von den maskierten Gegnern nicht gerade behaupten konnte. Besonders Argjend konnte wieder viel Beifall entgegennehmen. Das Match war ausgeglichen und beide Teams hatten gleichermaßen ihre Momente, in denen sie überzeugen konnten. Es gab viele schnelle Wechsel und eine Menge Double-Team-Action, so daß bei den Fans keine Langeweile aufkam. Jene Momente, in denen die Ringrichterin dafür sorgte, daß keine unrechtmäßige Einwechselungen stattfanden, nutzten die Masked Defenders, um gemeinsam hinterhältige Aktionen anzubringen. Nach einer solchen Aktion gelang es dem German Patriot, ein Coverversuch der Defenders umzudrehen und das Team Patriot/Qufaj gewann so dieses Tag-Team-Match.
Wrestlerprofile: Argjend Qufaj | Masked Defender
10 Mann Battle Royal um den ACW German Titel:
Argjend Qufaj gewinnt die Battle Royal
Der Grund warum der Titel vakant war, war weil der Fire Angel wegen interner Differenzen auf unbestimmte Zeit gesperrt wurde. Nahezu alle Aktiven (außer Business Man und Lumberjack) des heutigen Abends fanden sich nun zum Showdown zu einer Battle-Royal wieder. Es galten die üblichen Regeln. Alle zwei Minuten kam ein weiterer Wrestler hinzu und der Sieger konnte sich zu dem Prestigeerfolg zudem noch als neuer ACW German-Champion feiern lassen. Es war ein hart umkämpftes Match, daß viele spannende Szenen beinhaltete, in denen es darum ging, wer als nächstes das Seilgeviert verlassen mußte. Die letzten beiden im Ring waren Argjend Qufaj und Dircor. Der vom Publikum vielumjubelte Kosovo-Albaner Qufaj konnte sich das begehrte Gold umschnallen, nachdem er Dircor mit einer knallharten Clothesline über das oberste Seil eliminierte und sich danach mit seinem Partner, German Patriot, feiern ließ.
Reihenfolge des Einzugs:
  • The Gangster
  • Ghostbuster
  • Dircor
  • Masked Defender 1
  • Damian
  • Argjend Qufaj
  • The Sergeant
  • German Patriot
  • Masked Defender 2
  • Head Hunter
ACW Tour de France 1999
am 31. Juli 1999 in Mothern, Elsaß (alle Ergebnisse)
Fireangel (w/ Flame) besiegte The Masked Defender
Im nächsten Kampf ging es dann schon merklich heftiger zu Sache. Was nicht zuletzt an der Motivation des Fire Angels lag. Der Masked Defender setzte in diesem Match fast ausschließlich auf unfaire Aktionen, was dazu führte, daß der Großteil der Zuschauer sich schnell auf die Seite des Fire Angel begab. Im späteren Verlauf gab es von beiden Seiten einige wirklich schöne Aktionen zu sehen. Das sich Fairness letztenendes doch durchsetzt, bewieß der Fire Angel, als er den Masked Defender unter dem Jubel der Zuschauer mit einem Bulldog vom dritten Ringseil pinnen konnte.
Wrestlerprofile: Flame | Masked Defender | The Fireangel
10 Mann Battle Royal:
Lumberjack gewinnt die Battle Royal
Das Finale dieses gelungenen Abends lief schön zügig und abwechslungsreich ab. Man wußte stellenweise gar nicht, wo man hinschauen sollte, da es immer irgendwo spannende Szenen zu beobachten gab. Anders als beim "Royal-Rumble-Modus" standen hier von Anfang an alle Mann im Ring. Dies wahrscheinlich auch ein Grund für die stetige Action, die man hier zu sehen bekam. Besonders Dircor zeigte wieder dieselbe gute Leistung wie in seinem vorherigen Kampf und konnte mehrere Ausscheidungen auf sein Konto verbuchen. Kurz und knapp: Nach einigen gewagten Rauswürfen stand der Lumberjack als letzter Mann im Seilgeviert und ließ sich dann natürlich ausgiebig abfeiern. Die Teilnehmer der Battle Royal, waren alle Aktiven an diesem Abend.
ACW Universe Brawl 1999
am 18. September 1999, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
Handicap Match:
Kong besiegte Masked Defenders
Der gewaltig-gewichtige Kong betrat den Ring, um sich gegen die beiden Masked Defenders zu beweisen. Normalerweise sind ja Handicap-Matches eine langweilige (weil voraussehbare) Angelegenheit. Doch nicht so in Weinheim Die "Hinrichtung" der Defenders beinhaltete viele lustige Szenen, die das vergnügte Publikum mit lautstarker Unterstützung quittierte. So gab es u.a. Double-Stinger-Splashes und Double-Dropkick’s, welche Kong jedoch nichts anhaben konnten. Nach einem Double-Cover fand die "Erniedrigung" der Masked Defenders ein Ende und Kong verließ als Sieger den Ring. Die Fans konnten sich wegen des unterhaltsamen Matches glücklich schätzen.
Wrestlerprofile: Kong | Masked Defender

2000

ACW Doomsday II - Tag 2
am 09. Juli 2000 in Weinheim (alle Ergebnisse)
Lumberjack + "The New Ghostbuster" besiegten Head Hunter und Masked Defender
Den eindeutig besseren Start hatte das Team mit dem Geisterjäger und dem Holzfäller. Auch die Gunst des Publikums konnten sie für sich entscheiden, denn der Head Hunter hatte sich in den vorangegangenen Events durch seine Unfairness und Eitelkeit dermaßen zum Buh-Mann der ACW gemausert, so daß auch sein maskierter Partner kategorisch von den Fans abgelehnt wurde. Dessen Kampfstil war auch exakt dem des Head Hunter angepaßt, wodurch die Ringrichterin ständig bemüht war, für Fairness zu sorgen. Die schönsten Szenen gab es zu betrachten, als es der Head Hunter und der Lumberjack gegeneinander zu tun hatten. Der Entscheidungsträger war aber der Ghostbuster, der während eines Suplex-Versuches den Masked Defender blitzschnell einrollte und somit lautete die Siegermannschaft Lumberjack/Ghostbuster, die mit ihren nicht gerade wenigen Fans noch ein wenig den Sieg feierten.
ACW 1. BARMER Inline-Skater-Tag in Weinheim
am 24. September 2000 in Weinheim (alle Ergebnisse)
Master Blaster Steel besiegte Masked Defender
Wrestlerprofile: Masked Defender | Master J
10 Mann Battle Royal:
Mr. Boombastic gewann die Battle Royal
ACW Universe Brawl 2000
am 07. Oktober 2000, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
Master Blaster Steel besiegte Masked Defender
Heute gab ein Debütant seinen Einstand in der ACW. Sein Name: Master Blaster Steel. Er betrat die Halle mit einem Kostüm, daß entfernt an die legendären "Legion of Doom" aus Amerika erinnert und bei den Weinheimer Fans sofort Anklang fand. Sein Gegner The Masked Defender kam wie üblich völlig vermummt in den Ring und pöbelte gleich seinen Gegner an (der daraufhin von den Fans begeistert bejubelt wurde). Nach dem ersten Überwurf, den The Masked Defender einstecken musste, verließ dieser auch schon freiwillig den Ring. Master Blaster folgte ihm sofort, was in einer kleinen Hetzjagd um das gesamte Seilgeviert endete. Zurück im Ring konnte Master Blaster Steel den Kampf zwar dominieren, aber der Masked Defender herrschte mit reichlich unfairen Aktionen. Gegen Ende des Kampfes konnte Master Blaster Steel einen wirkungsvollen Frankensteiner und sofort danach seinen "Body-Blaster" anbringen, was ihm auch (direkt bei seinem Debüt) den ersten Sieg einbrachte. Es war ein kurzes Match; jedoch ein gelungener Einstand für den neuen Wrestler. Vor allem die Fans dürften ab dem heutigen Tag geschlossen hinter Master Blaster Steel stehen.
Wrestlerprofile: Masked Defender | Master J
ACW Wild Christmas 2000
am 16. Dezember 2000, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
"Bounty Hunter" Eric Schwarz besiegte Masked Defender
Wrestlerprofile: Eric Schwarz | Masked Defender

2001

ACW Saturday Night 4
am 05. Mai 2001, Pestalozzi Schule in Weinheim (alle Ergebnisse)
Nobody besiegte Masked Defender
Wrestlerprofile: Alex May | Masked Defender
ACW Saturday Night 5
am 14. Juli 2001, Pestalozzi Schule in Weinheim (alle Ergebnisse)
Qualifikationskampf für das "Man of Steele" Turnier bei "Universe Brawl 2001":
Ghostbuster Jimmy besiegte Masked Defender
ACW Saturday Night 6
am 08. September 2001, Pestalozzi Schule in Weinheim (alle Ergebnisse)
6 Mann Tag Team Match:
Flash Christian und Ghostbusters besiegten Masked Defenders und Kosta Koperdos
Qualifikationskampf für das "Man of Steele" Turnier bei "Universe Brawl 2001":
Kong besiegte Masked Defender
Kong`s Gegner Blaze tauchte nicht auf, so dass sich der 150 kg Brocken kurzerhand einen Masked Defender aus dem Backstage-Bereich holte und diesen dann windelweich prügelte. Kong siegte durch die Worm-Attack mit anschließendem Big Splash und ist damit im Man of Steele Turnier im Oktober dabei.
Wrestlerprofile: Kong | Masked Defender
ACW Universe Brawl 2001 - Tag 2
am 06. Oktober 2001, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
Tag Team Battle Royal:
Sieger: Nobody
Teilnehmer:
  • Masked Defender + Playboy Sash
  • TNT
  • Master Blaster + Sergeant
  • Nobody + Business Man
  • Ghostbusters
ACW Saturday Night 7
am 17. November 2001, Pestalozzi Schule in Weinheim (alle Ergebnisse)
Match um den ACW Juniortitel:
Kosta Kaperdos (C) besiegte Masked Defender
Wrestlerprofile: Kosta Kaperdos | Masked Defender

2003

ACW Saturday Night 19
am 15. November 2003, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
Tag Team Match:
Die Genossen besiegten die Masked Defenders
Wrestlerprofile: Masked Defender

2004

ACW/EWC Summer Heat 2004
am 24. Juli 2004, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
Handicap Match:
XXXL besiegte die Masked Defenders
Wrestlerprofile: Dircor | Masked Defender

2006

ACW Classic Show
am 13. Mai 2006, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
Battle Royal:
Gewinner: Argjend Qufaj, nachdem er zuletzt Toby Nathland eliminierte
Teilnehmer:
  • Bernd Föhr
  • Earl of Arrogance
  • Mr. Fantastic
  • Lumberjack
  • Mr. Boombastic
  • Bam
  • Ghostbuster Jonny
  • The Wild Man
  • The Gangster
  • Argjend Qufaj
  • Flash Christian
  • Genosse Boris
  • Toby Nathland
  • The Fireangel
  • The Masked Defender
  • Bad Boy Patrick
  • (Alex May und Farmer Joe konnten aufgrund Trunkenheit nicht mehr teilnehmen, der Business Man musste aus privaten Gründen noch während der Show die Halle verlassen)

2009

ACW Riptide III
am 04. April 2009, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
ACW Cruiserweight Title Open Challenge:
"Precious" Michael Phoenix besiegte den Masked Defender
ACW Wrestling Challenge IX
am 16. Mai 2009, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
Three-on-One Handicap Match:
The Punisher besiegte The Masked Defenders + Danny Vice

2010

ACW Doomsday VII
am 11. September 2010, TG-Halle in Laudenbach (alle Ergebnisse)
30 Mann Battle Royal um den Nr.1-Herausforderer auf den World Heavyweight Title bei Wild Christmas:
Sieger: Sören Reuter
Reihenfolge der Teilnehmer:
01. "Precious" Michael Phoenix
02. Chris Flaig
03. Tornado Tim
04. Nemesis
05. Patrick "The Bonecrusher" Zimmerman
06. Aaron Insane
07. PHK
08. Berengar The Nordic Warrior
09. Masked Defender #1
10. Masked Defender #2
11. Wild Man
12. The Insane Killer
13. "The Prodigy" DenKo
14. The German Eagle
15. Master J
16. Chris Rush
17. Flash Christian
18. "Die deutsche Catch-Ikone" Boombastic
19. Tobias Schmidt
20. Viper
21. Danny Vice
22. Sören Reuter
23. The Sergeant
24. Impulz
25. Flippo The Clown
26. Aslan Ankara
27. Ghostbuster Jonny
28. Ultimate Bomber
29. Dr. Carsten Crank
30. Criss Riot
ACW Saturday Night 26
am 02. Oktober 2010, Halle des FC Weiher in Ubstadt-Weiher (alle Ergebnisse)
Battle Royal um den FC Weiher Pokal:
Sieger: Berengar The Nordic Warrior
Alle Teilnehmer:
Aslan Ankara
Ultimate Bomber
Flippo The Clown
The German Eagle
Criss Riot
Patrick „The Bonecrusher“ Zimmerman
„Precious“ Michael Phoenix
Flash Christian
Impulz
The Punisher
Wild Man
Master J
The Insane Killer
Dr. Carsten Crank
Berengar The Nordic Warrior
Masked Defender
The Sergeant
Nemesis

2011

ACW Doomsday VIII
am 17. September 2011, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
30 Mann Battle Royal um den Nr.1-Herausforderer auf den ACW World Heavyweight Title bei Wild Christmas:
Sieger: Nok Su Kau

- Viper ging auf seinen Mentor Boombastic los, was in einer Prügelei der Beiden endete
- Bam feierte nach über vier Jahren Pause mit mehrfachen Knieoperationen seine Rückkehr in einen Wrestlingring
- Ulf Herman schaltete backstage Dietrich Donazius Rasputin aus und nahm dessen Platz in der Battle Royal ein um sich an Berengar zu rächen
- Jonny Storm opferte sich für den späteren Sieger Nok Su Kau, in dem er ihn zur Seite stiess und dadurch von Sören Reuter eliminiert wurde
Reihenfolge der Teilnehmer:
01. "Die deutsche Catch-Ikone" Boombastic
02. Binairial
03. Viper
04. "The Prodigy" DenKo
05. The German Eagle
06. Aslan Ankara
07. "The Romantic Egotist" CorVus
08. Bam
09. Masked Defender #1
10. "Precious" Michael Phoenix
11. Shaggy
12. Nemesis
13. Criss Riot
14. Pascal "T-ACE" Spalter
15. Ahmed Chaer
16. Wild Man
17. Dr. Carsten Crank
18. "The Wonderkid" Jonny Storm
19. Crazy Sexy Mike
20. Berengar The Nordic Warrior
21. The Punisher
22. Ulf Herman
23. The Insane Killer
24. Master J
25. Jade
26. Masked Defender #2
27. The Sergeant
28. Sören Reuter
29. Flippo The Clown
30. Nok Su Kau
ACW Wrestling Challenge XI
am 15. Oktober 2011, TG-Halle in Laudenbach (alle Ergebnisse)
ACW World Tag Team Title Match:
"The Brothers of Doom" (The Insane Killer + Dr. Carsten Crank) (C) (w/Jade) besiegten The Masked Defenders
ACW Wild Christmas 2011
am 03. Dezember 2011, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
Four Corners Tag Team Elimination Match um die ACW World Tag Team Title:
Brothers of Doom (C) besiegten The Masked Defenders + Master J & Binairial + "The Prodigy" DenKo & "The Sergeant" Matthias Treu
Da DenKo keinen Partner vorweisen konnte, wurde ihm vom ACW Office der am Vorabend in die Hall of Fame berufene Matthias Treu an die Seite gestellt, was dem Griechen überhaupt nicht passte. Zuerst mussten sich die Masked Defenders nach dem Pump Handle Slam von Master J aus dem Kampf verabschieden. Es folgten DenKo und The Sergeant, nachdem sich „The Prodigy“ durch einen Streit mit Treu einen Schlag seines Zwangspartners einfing und schliesslich von Binairial gepinnt wurde. Die Brothers of Doom machten dann den „Sack zu“ und eliminierten das Meister-Schüler Gespann und verteidigten ihre Titel.
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube