Kämpfe von Double C (Profil)

2002

ACW Saturday Night 15
am 19. Oktober 2002, Pestalozzi Schule in Weinheim (alle Ergebnisse)
Tag Team Match:
Swiss Money Holding besiegte T.N.T.
Die Swiss Money Holding kam als erstes in den Ring und stellten sich auf ihre Art und Weise vor. Sie stammen aus der Schweiz, wo jeden Tag die Sonne scheint, der Himmel blau ist und die Leute gebildet sind und ihnen den nötigen Respekt zollen. Dann kamen T.N.T. in die Halle, schafften es jedoch nicht einmal in den Ring, bevor sie von den Genossen attackiert wurden, die Rache für ihr frühes Ausscheiden in der Cruiserweight Battle Royal rächen wollten. Sie rollten Mr. Boombastic zu der Swiss Money Holding in den Ring und schlugen dann weiter auf den Fireangel ein und zerrten ihn mit in den Backstagebereich, wo sie ihm lautstark weiter zusetzten. Der Swiss Money Holding machte es nichts aus, daß Mr. Boombastic nun ein Handicapmatch gegen sie bestreiten mußte. Die Schweizer griffen tief in ihre Trickkiste und konnten die Fans mit gelungenen Double Team Moves beeindrucken. Darunter war eine Art Rammbock in die Ringecke, in der sich Mr. Boombastic befand. Ein besonderes Highlight war ein Springboard Elbowdrop von Double C auf Mr. Boombastic, wobei er erst auf den Rücken seines Gegners sprang und dann auf das Top Rope. Boombastic hatte 2 Phasen im Match, in denen er den Schweizern Paroli bieten konnte, aber der numerischen Überlegenheit der Schweizer war er an diesem Abend nicht gewachsen. Es sollte sogar noch schlimmer kommen. Als Boombastic sein erstes Cover zeigte, kamen auch noch die Genossen zum Ring und lenkten den Referee ab, damit er das Cover nicht sah. Nun war es also ein 4:1 Verhältnis gegen Mr. Boombastic. Nach einem Sunset Flip vom dritten Seil von Double C verpasste Genosse Michail Boombastic einen Schlag mit dem Koffer und die Swiss Money Holding konnte so gewinnen. Die Genossen und die SMH schüttelten sich danach im Ring die Hände und ein Koffer wechselte den Besitzer.

2003

ACW Saturday Night 17
am 01. Februar 2003, Pestalozzi Schule in Weinheim (alle Ergebnisse)
Match um die ACW Tag Team Titel:
Ahmed Chaer und Flyin´ Dragon (C) besiegten die Swiss Money Holding durch DQ
Ohne große Worte und Geplänkel begannen Ares und Flyin´ Dragon das Match. Ares nutzte die Gunst der Refereeansetzung um den Dragon diverse Male an den Haaren zu ziehen und sich so einen unfairen Vorteil zu erarbeiten. Norbert Pusch ließ das durchgehen, bis beide Teams wechseln konnten. Auch Double C griff in die Haare von Ahmed Chaer und versuchte aufgrund seines Größenvorteils sich einen Vorteil zu erarbeiten, aber Ahmed gelangen ummer wieder schnelle Konter und ein Wechsel mit dem Dragon. Die Schweizer konnten sich in der Folgezeit mit weiteren unfairen Aktionen immer wieder einen Vorteil erarbeiten und Flyin´ Dragon von seinem Partner isolieren und durch schnelle Wechsel mit Double Team Moves schwächen. Als Norbert Pusch dann auch noch einen legalen Wechsel der Champions übersah, hatte er jedliche Sympathien beim Publikum verloren, es änderte aber nichts daran, daß Dragon weiter einstecken mußte, bis ihm kurze Zeit später doch der Wechsel gelang. Mit Haltegriffen gegen den Arm und einem Flying Headbutt versuchte Double C Ahmed Chaer mürbe zu machen, und das hinterließ auch seine Spuren. Die Tag Team Champs mußten sich langsam Sorgen um ihre Titel machen. Doch nach einer wunderbar anzusehenden Kopfschere von Ahmed und einem Ansturm von Double C, der sich mit dem Kopf zwischen zwei Seilen verfing, ging es wieder aufwärts mit den Champions. Ein eingesprungener Salto des Dragon vom Turnbuckle nach draußen auf beide Schweizer verfehlte seine Wirkung nicht. In der Folgezeit war das Match recht ausgeglichen und beide Teams bemüht nicht zu verlieren. Die Swiss Money Holding versuchte schließlich mit einer Double Team Aktion vom Top Rope gegen den Dragon das Match zu beenden, doch das ging nach hinten los, denn der Dragon wich aus und konnte wechseln. Kurz darauf waren alle 4 Wrestler im Ring, und Ares schnappte sich den Koffer der SMH und schlug damit auf Flyin´ Dragon ein, während Lumberjack Ahmed Chaer nach draußen schickte. Unglücklicherweise für die SMH fiel der Koffer genau vor die Füße des Lumberjacks und trotz aller Sympathie für der Schweizer hatte er keine andere Wahl, als die Herausforderer zu disqualifizieren. Die Schweizer waren natürlich sauer und meinten sie rechneten nicht damit nach einem Kofferschlag disqualifiziert zu werden. In einem Wortduell der 4 Wrestler nach dem Kampf einigten sie sich auf ein Rückmatch in der Zukunft. Dann schmissen die Champs ihre Gegner aus dem Ring und ließen sich feiern.
Wrestlerprofile: Ahmed Chaer | Ares | Double C | Flying Dragon
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube