Kämpfe von Binairial (Profil)

2011

ACW Riptide V
am 19. Februar 2011, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
Patrick "The Bonecrusher" Zimmerman besiegte Binairial
Patrick kam in Straßenklamotten zum Ring und wollte zunächst nicht gegen das neueste Talent der ACW Wrestling Schule antreten, da er in seinen Augen bei Wild X-Mas unfair vom Office behandelt wurde. Nachdem Binairial ihn jedoch einen Feigling nannte, nahm Zimmerman doch den Kampf auf und fertigte den Nachwuchs ab. Nach dem Kampf schimpfte Zimmerman gegen die Fans und den ACW. Diese würden ihn nur unten halten, da er Ostdeutscher wäre. Fortan möchte er für seine ursprünglichen Wurzeln antreten
Saturday Night 27
am 12. März 2011, TG-Halle in Laudenbach (alle Ergebnisse)
Nemesis besiegte Binairial
Wrestlerprofile: Binairial | Nemesis
ACW Universe Brawl 2011 - 13th Year´s Anniversary Show
am 02. April 2011, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
"The Romantic Egotist" CorVus besiegte Binairial
Binairial verlor somit den dritten Kampf in Folge und verließ sehr deprimiert den Ring. Backstage angekommen verfolgte die Kamera den jungen Schifferstadter noch auf dem Weg in die Umkleide. Er traf hier auf Boombastic und Sören Reuter, welche ihn hämisch auslachten. Ein German Eagle versuchte das Nachwuchstalent mit einem Schulterklopfen aufzumuntern. Danach traf Binairial auf Master J, welcher ihm sagte, dass er mit ihm reden möchte.
Wrestlerprofile: Binairial | CorVus
ACW Doomsday VIII
am 17. September 2011, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
"The Prodigy" DenKo besiegte Binairial (w/Master J)
30 Mann Battle Royal um den Nr.1-Herausforderer auf den ACW World Heavyweight Title bei Wild Christmas:
Sieger: Nok Su Kau

- Viper ging auf seinen Mentor Boombastic los, was in einer Prügelei der Beiden endete
- Bam feierte nach über vier Jahren Pause mit mehrfachen Knieoperationen seine Rückkehr in einen Wrestlingring
- Ulf Herman schaltete backstage Dietrich Donazius Rasputin aus und nahm dessen Platz in der Battle Royal ein um sich an Berengar zu rächen
- Jonny Storm opferte sich für den späteren Sieger Nok Su Kau, in dem er ihn zur Seite stiess und dadurch von Sören Reuter eliminiert wurde
Reihenfolge der Teilnehmer:
01. "Die deutsche Catch-Ikone" Boombastic
02. Binairial
03. Viper
04. "The Prodigy" DenKo
05. The German Eagle
06. Aslan Ankara
07. "The Romantic Egotist" CorVus
08. Bam
09. Masked Defender #1
10. "Precious" Michael Phoenix
11. Shaggy
12. Nemesis
13. Criss Riot
14. Pascal "T-ACE" Spalter
15. Ahmed Chaer
16. Wild Man
17. Dr. Carsten Crank
18. "The Wonderkid" Jonny Storm
19. Crazy Sexy Mike
20. Berengar The Nordic Warrior
21. The Punisher
22. Ulf Herman
23. The Insane Killer
24. Master J
25. Jade
26. Masked Defender #2
27. The Sergeant
28. Sören Reuter
29. Flippo The Clown
30. Nok Su Kau
ACW Wrestling Challenge XI
am 15. Oktober 2011, TG-Halle in Laudenbach (alle Ergebnisse)
Binairial (w/Master J) besiegte Nemesis
Kurz vor Ende des Kampfes erschien Criss Riot in der Halle und holte sich seinen Cruiserweight Titel, welchen ihm Nemesis gestohlen hatte, zurück.
Wrestlerprofile: Binairial | Criss Riot | Master J | Nemesis
ACW Wild Christmas 2011
am 03. Dezember 2011, AC Sportpark in Weinheim (alle Ergebnisse)
Four Corners Tag Team Elimination Match um die ACW World Tag Team Title:
Brothers of Doom (C) besiegten The Masked Defenders + Master J & Binairial + "The Prodigy" DenKo & "The Sergeant" Matthias Treu
Da DenKo keinen Partner vorweisen konnte, wurde ihm vom ACW Office der am Vorabend in die Hall of Fame berufene Matthias Treu an die Seite gestellt, was dem Griechen überhaupt nicht passte. Zuerst mussten sich die Masked Defenders nach dem Pump Handle Slam von Master J aus dem Kampf verabschieden. Es folgten DenKo und The Sergeant, nachdem sich „The Prodigy“ durch einen Streit mit Treu einen Schlag seines Zwangspartners einfing und schliesslich von Binairial gepinnt wurde. Die Brothers of Doom machten dann den „Sack zu“ und eliminierten das Meister-Schüler Gespann und verteidigten ihre Titel.
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube