Wrestler:
Bad Bones
Matchübersicht von Bad Bones
Daten:
Nationalität: Deutscher
Herkunft: Oberhausen, Deutschland
Spitzname: German Psycho
Größe: 1.80 Meter
Gewicht: 110 Kilogramm
Finisher: Bad 2 tha Bones/"Smooth Suede" (Kryptonite Krunch)
In der ACW seit: 2004
Gruppierungen: 2010: Qufaj´s Revolution
Erfolge:
17. Dezember 2005: ACW German Champion
05. Dezember 2009: ACW World Wrestling Champion
30. Januar 2010: ACW World Wrestling Champion (2. Mal)
Wissenswertes:
  • wurde von der ACW Wrestling School ausgebildet
  • war bereits für Promotions in Deutschland, England, Frankreich, Kamerun, Niederlande, Österreich, Schottland und der Schweiz aktiv
  • war mit einer englischen Wrestlerin verlobt und wohnte zwischenzeitlich in England
  • bestritt bei der Deutschland-Tour von TNA Wrestling ein Try-Out Match
  • Myspace-Profil: www.myspace.com/badboneswrestling
Karriere:
  • präsentierte sich erstmals bei Wrestling Challenge II im November 2004 den Fans, wo er Mr. Arrogance van Miller als dessen Bodyguard und Personal Trainer zum Ring begleitete
  • besiegte in seinem Debütmatch, zusammen mit van Miller, bei Wrestling Challenge III im Januar 2005 Dircor in einem Handicap-Match
  • traf zusammen mit seinem Boss eine Veranstaltung später in einem Last Man Standing Tag Team Elimination Match auf Dircor und Kong. Nach einem hart geführten Kampf verlor man das Match
  • trennte sich bei Wrestling Challenge V von van Miller, nachdem er dessen lediertes Knie attackierte und fortan als Single Wrestler Karriere machen sollte
  • sicherte sich bei Wild Christmas 2005 in einem 8-Mann Sirenenmatch um den ACW World Title und ACW German Title den German Title, nachdem er den damaligen Champion Michael Kovac eliminierte
  • wurde danach in diesem Match ausgezählt und behielt somit auch vor Ende des Kampfes den Titel, da ihn niemand mehr besiegen konnte
  • konnte den Titel bei Saturday Night 21 gegen Patrick Schulz, eine Show später, bei Doomsday IV gegen Michael Kovac verteidigen
  • wurde im Sommer 2006 der Titel aberkannt und für vakant erklärt. Bad Bones wurde zeitgleich aufgrund interner Differenzen vom ACW entlassen
  • was niemand für möglich gehalten hätte wurde an Wild Christmas 2009 Realität. Bad Bones kehrt zum ACW zurück !! Bones war der ausgesuchte Ersatzmann von Commissioner Dirk Hadameck im Kampf um den World Title von Ulf Herman. Der Oberhausener schaffte es tatsächlich, allerdings mit einer unfairen Attacke, Herman nach über zwei Jahren zu entthronen. Doch Dirk Hadameck wollte diesen Sieg nicht stehen lassen und setzte noch am gleichen Abend ein Rematch im Stahlkäfig an. Hier unterstützte Hadameck den Hannoveraner Ulf Herman beim Sieg und erneuten Titelgewinn. Während Ulf über den Käfig den Ring verlassen wollte, krabbelte Bones in Richtung Käfigtür. Dirk Hadameck jedoch schlug Bones die Tür ins Gesicht und bescherte Herman somit die Zeit über den Käfig zu gelangen. Nach dem Kampf machte ein wütender Bad Bones die ACW Referees dem Erdboden gleich und lieferte sich ein hartes Wortgefecht und einen Staredown mit dem Commissioner. Dies führte sogar soweit, dass Hadameck Bones zum Match herausforderte
Alle Bilder der Wrestler stehen unter dem Copyright des Athletik Club Wrestling und dürfen ohne Nachfrage nicht weiterverwendet werden.
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube