ACW "Break The Wall": Steve Morocco streicht Titelkampf – Asiatische Kampfkünste – Criss Riot ist sauer
(07.10.2015)Kommenden Samstag ist es endlich soweit !!! Der ACW und seine Wrestler kehren nunmehr zum dritten Mal in den Julius-Hetterich-Saal in Ludwigshafen-Maudach zurück und haben einen ganz besonderen Gaststar im Gepäck. Der ehemalige WWE-, ECW- und aktuelle TNA Superstar Al Snow wird die Halle sicherlich in einen Hexenkessel verwandeln.

Wie am Montag über unseren unter Facebook-Account verkündet hatte sich der "It-Boy" Ken Floyd für den Event am Samstag einen Titelkampf um den ACW World Cruiserweight Title gegen den amtierenden Champion "Wonderkid" Jonny Storm gesichert. Ausschlaggebend war, dass Ken Floyd vergangene Veranstaltung Nok Su Kau im World Tag Team Match unterstützte, den abwesenden "The Prodigy" DenKo ersetzte und es letztlich sogar schaffte Jonny Storm im Teamkampf zu pinnen.

Jedoch musste Ken Floyd dem ACW Office schweren Herzens eine Absage aufgrund von privaten Angelegenheiten für den Event erteilen. Völlig selbstlos schlug er den Offiziellen jedoch einen Ersatzmann vor, welcher an seiner Stelle den Titelkampf gegen den Engländer bestreiten solle. Daraufhin schaltete sich nun der Anführer von "Best of British Wrestling" und hälftige Eigentümer des ACW, Steve Morocco ein und teilte seine Entscheidung zu der Situation über dessen deutschen Sprecher Boombastic mit:
"Wenn Ken Floyd den Titelkampf nicht wahrnehmen kann ist das sein Problem und zugleich auch eine Chance, welche er so schnell nicht mehr erhalten werde. Jedoch kann er, in seiner Position, nichts bezüglich des Matches bestimmen, geschweige jemanden nominieren. Mr. Steve Morocco hat nun angeordnet, dass kein Kampf um den ACW World Cruiserweight Title stattfinden wird. Jonny Storm wird seinen Flug trotzdem nicht canceln und in Ludwigshafen anwesend sein, um die Mannen von "Best of British Wrestling" zu unterstützen."

Asiatisch geht es in einem weiteren Kampf bei ACW "Break The Wall" zu. Bei der 30-Mann "Doomsday" Battle Royal feierte der "German Sumo" Gaijin sein Debüt bei der Weinheimer Promotion. Der schwergewichtige Gaijin wird es nun mit einem Mann seiner Gewichtklasse zu tun bekommen. Hierbei handelt es sich um die eine Hälfte der amtierenden ACW World Tag Team Champions, den "weißen Krieger" Nok Su Kau. Wir dürfen gespannt sein, wie diese beiden Männer der asiatischen Kampfkünste in einem Wrestlingring aufeinander treffen werden.

Beim vergangenen Event, ACW "Doomsday XII" im September, teamten der amtierende ACW Wrestling Challenge Champion Criss Riot und der Rother Dean Jazzman zusammen. Nachdem sie ihren Kampf gegen VooDoo und den Insane Killer verloren attackierte Dean Jazzman seinen Partner. In der Battle Royal, später am Abend, stürmte das "Pokerface des ACW" Riot zum Ring und rächte sich an Dean Jazzman, indem er ihn, und bedauerlicherweise sich selbst, aus dem Kampf eliminierte.

Nun treffen die Beiden in einem Single Match aufeinander. Criss Riot teilte dem ACW Office mit, dass er kein Problem damit habe seinen Wrestling Challenge Title dabei aufs Spiel zu setzen. Er war bereits bei seiner ersten Titelregentschaft dafür bekannt keine Herausforderung auf den Gürtel zu scheuen. Die Offiziellen hielten dies jedoch nicht für notwendig, da sich Dean Jazzman ihres Erachtens noch keinen Kampf um den Titel verdient habe. Dies könnte jedoch anders aussehen sollte er Criss Riot am Samstag besiegen.

Wir freuen uns Euch alle am Samstag, den 10. Oktober 2015 im Julius-Hetterich-Saal in Ludwigshafen-Maudach begrüßen zu dürfen. Einlass ist um 17:30 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 18:00 Uhr. Aufgrund der Kürze sind Tickets nur noch an der Abendkasse erhältlich.
ACHTUNG !!! WICHTIG: Aufgrund der möglichen Parkmöglichkeiten rund um den Veranstaltungs-Saal bitten wir genügend Zeit bei Ihrer Anreise einzuplanen !!!
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube