ACW "Break The Wall" Results: Ehemaliger WWE Superstar Al Snow sorgt für Begeisterung -- Riot verteidigt Titel – DMS für Wild X-Mas suspendiert !!!
(11.10.2015)Anbei die Ergebnisse, sowie alles Wissenswerte vom gestrigen Event
ACW "Break The Wall" im Julius-Hetterich-Saal Ludwigshafen-Maudach:

Non Title Match:
Dean Jazzman besiegte Criss Riot (C)

Nok Su Kau besiegte "The German Sumo" Gaijin

Fatal Four Way Elimination Match:
The Insane Killer (w/Deydra) besiegte Rocky Lottatore, Shaggy & Bruder Chaos

Non Title Match:
BAM [ACW] besiegte "Wonderkid" Jonny Storm [BOBW]

“Precious“ Michael Phoenix“ (w/Stella) vs. Viper endete im NO CONTEST !!!

ACW Wrestling Challenge Title Match:
Criss Riot (C) besiegte Dean Jazzman

Al Snow (w/Head) besiegte „Deutsche Catch-Ikone“ Boombastic [BOBW] via DQ

Six Men Tag Team Match:
Al Snow + BAM + Nok Su Kau besiegten „Best of British Wrestling“ ("Deutsche Catch-Ikone" Boombastic + Binairial + "Wonderkid" Jonny Storm)

NOTIZEN:

- Der Event wurde von Deydra eröffnet, welche von ihrem Anwalt "Advocat" begleitet wurde. Sie erläuterte nochmals, dass sich die “Dark Mind Society“ im Streik befindet, und zwar solange bis Berengar von ACW Commissioner Argjend Qufaj seinen Titelkampf um den ACW/BOBW Unified Wrestling Title zugesprochen bekommt. Da von ihm aber bisher keine Reaktion hierauf kam, startete Deydra eine Petition, in der alle anwesenden Fans für den Titelkampf Berengars abstimmen sollten.
Diese Umfrage verlief jedoch negativ für die Gruppierung, worauf Deydra, auf Anraten ihres Anwaltes, entschied während des Kampfes zwischen "Precious" Michael Phoenix und Viper zum Ring zu kommen und diesen mit einem Sitzstreik zu blockieren.
Das Match musste daraufhin abgebrochen werden. ACW Commissioner Qufaj kam in den Ring und machte ihr klar, dass Berengar keinen Titelkampf bekommt und er es nicht duldet, dass die "Dark Mind Society" immer wieder Kämpfe oder den Ablauf eines Events stört.
Um das für die nächste Veranstaltung, ACW "Wild X-Mas" am 05.12.2015, zu unterbinden, sperrte er die komplette Gruppierung, samt Anwalt, für diesen Event. Gerne könne man sich Tickets kaufen und sich den Event von den Zuschauerreihen aus ansehen. Anschließend bat der Commissioner Phoenix, Viper und Stella den Ring für das nächste Match "freizuräumen", was diese auch zur Freude des Publikums erledigten.

- Dean Jazzman konnte Criss Riot im Non Title Match unfair besiegen und forderte daraufhin den Titelkampf noch am selben Abend. Im späteren Match um den ACW Wrestling Challenge Title konnte sich das "Pokerface" des ACW jedoch rächen und verteidigte seinen Gürtel.

- Stella begrüßte das Publikum, verschenkte einige Artikel vom Merchandise-Stand und machte Werbung für anstehende Events. Hinter ihrem Rücken schlich sich ihr Freund Michael Phoenix in den Ring und machte ihr mit einem Ring einen Heiratsantrag. Diesen nahm Stella sofort an, worauf sich beide lange küssten.

- Nach dem Sieg des Insane Killer im Fatal Four Way Elimination Match kam Dr. Mary Nova zum Ring um ihren Patienten wieder zurückzuholen in dessen Therapie. Gesteuert von der Voodoo-Puppe, derzeit im Besitz von Deydra, schnappte sich der Killer seine Psychologin und verpasste ihr einen zerstörenden Piledriver.

- Der "Osmanische Löwe" Murat K., welcher ursprünglich als Gegner im Non Title Match gegen ACW German Champion BAM geplant war, kam humpelnd an einer Krücke zum Ring. In seiner türkischen Landessprache, welche ein Fan übersetzte, teilte er mit verletzt zu sein und einen Ersatzmann für den Kampf gefunden zu haben, welcher sich als der Engländer Jonny Storm entpuppte.
Während der Siegesfeier von BAM kam Murat zum Ring und versuchte den Weinheimer mit der Gehstütze zu attackieren. BAM wich jedoch aus und verpasste dem Osmanen einen Death Valley Driver.

- In einer Promo nach der Pause verhöhnte Boombastic den ehemaligen WWE-Superstar Al Snow, indem er mit einem Schaufensterpuppen-Oberkörper zum Ring kam und erklärte, dass er jahrelang seine Tag Team Partnerin nicht der Öffentlichkeit präsentieren konnte, da er sich dafür geschämt habe weil der Kopf fehle. Jetzt wüsste er wer diesen Kopf mit sich herum trägt und versprach Al Snow nicht nur zu besiegen, sondern ihn auch kopflos zurück in die Staaten zu schicken.
Das rief den Gaststar, samt seinem Begleiter Head, auf den Plan, welche die "Deutsche Catch-Ikone" aus dem Ring vertrieben.
Später am Abend, und nach einem klassischen Oldschool-Match, konnte Snow seinen Finisher an Boombastic durchziehen, woraufhin Binairial und Jonny Storm zum Ring eilten und den US-Amerikaner attackierten. Dies hatte eine Disqualifikation für Boombastic zur Folge.
Nok Su Kau und BAM kamen zur Hilfe und forderten ein Six Men Tag Team Match, welches Commissioner Qufaj dann auch offiziell festsetzte. Der Sieg ging an die Publikumslieblinge, nachdem BAM Boombastic mit dem Death Valley Driver ausser Gefecht setzte.

Wir danken allen anwesenden Fans für einen stimmungsgeladenen Event. Ebenso geht unser Dank an alle Wrestler vor Ort, dem Team des Julius-Hetterich-Saal und allen Helfern.
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube