ACW Saturday Night 18 - Tag Team Night
am 10. Mai 2003 in Weinheim (32 Bilder) (alle Ergebnisse)
ACW Cruiserweight Championship:
Master J (C) besiegte Toby Nathland durch Disqualifikation
Toby Nathland wußte sofort die Sympathien der Fans auf seiner Seite, als er unter großem Jubel in die Halle kam und sich über Master J mit den "Schlumpf"-Rufen lustig machte. Master J hatte zur Unterstützung seine Begleiterin Blue Poison mitgebracht. Das Match war auch gleichzeitig das Debüt von Ringrichterin Anne Gogolok. Nathland war immer noch sauer wegen seiner Niederlage gegen Master J von Back Splash und machte auch keinen Hehl daraus. Der Champion setzte vor allem auf unfaire Aktionen wie Haare ziehen und provokative Schläge, um Nathland noch wütender zu machen und ihn so vielleicht zu Fehlern zu zwingen. Diese Taktik zahlte sich aber nicht aus. Bemerkenswert war ein Sprung über das dritte Seil vom Herausforderer auf den Champion mit anschließender Kopfnuss mit Master J und Blue Poison. Toby hatte nun Oberwasser und trotz der ein oder anderen unfairen Aktion von Blue Poison hatte er Master J am Rande einer Niederlage. Der Champion schien entschlossen die Halle zu verlassen und den Kampf durch Auszählen zu verlieren. Toby gefiel diese Aussicht natürlich nicht und er stürmte mit einem Stuhl auf Master J heran, doch der wich geistesgegenwärtig aus und zog Blue Poison in die Schußlinie. Als sich Toby um sie kümmern wollte, schlug ihm Master J mit dem Titelgürtel gegen den Kopf. Der erhoffte Pinfall gelang ihm danach nicht, aber das Geschehen hatte sich zu Gunsten von Master J gewendet, denn Nathland mußte Aktion nach Aktion einstecken - aber ohne den Sieg verbuchen zu können. Gefrustet holte sich Master J von der noch angeschlagenen Blue Poison einen Schlagring, aber die wachsamen Augen der Ringrichterin verhinderten einen sofortigen Einsatz, daher versteckte er ihn in seinen Hosen. Nathland konnte sich wieder erholen, konterte Master J mit einem illegalen Tritt aus und setzte ihn schmerzhaft auf´s Seil. Schließlich griff Blue Poison ein, doch anstatt Toby Nathland eine Ohrfeige zu verpassen, traf sie Master J und wieder knallten beide unfreiwillig gegeneinander. Das Chaos im Ring nahm zu, als Ringrichterin Anne von Nathland in die Ecke gedrückt wurde und nicht mitbekam, wie Blue Poison Nathland mit dem Schlagring niederstreckte. Doch auch das reichte nicht aus um Nathland zu besiegen. Der Heddesheimer mobilisierte seine letzten Reserven, hob Master J zum Vertebreaker aus und zog die Aktion durch. Damit gewann Toby den Cruiserweight Titel - allerdings attackierte Blue Poison anschließend die Ringrichterin hinterrücks nach dem Kampf. Anne, die nach diversen kleinen Handgreiflichkeiten von Nathland im Kampf gegen sie, dachte Nathland hätte sie attackiert, hob ihre Entscheidung auf und disqualifizierte Toby nachträglich. Bei dem unglücklichen Verlierer hatte sich nun so viel Wut aufgestaut, daß er Master J und Blue Poison für das folgende Summer Fest zu einem Handicap Leitermatch herausforderte.
Wrestlerprofile: Master J
    
    
    
    
    
    
    
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube