ACW Saturday Night 17
am 01. Februar 2003 in Weinheim (12 Bilder) (alle Ergebnisse)
Three Way Dance:
José Lopez besiegte Matt Summers und Andy Douglas
Matt Summers, der sich als Stärkster der drei verstand, forderte seine beiden Kontrahenten gleichzeitig zu einer Kraftprobe heraus, doch damot hatte er nicht den erwünschten Erfolg und zwei Gegner, die es gleich auf ihn abgesehen hatten. Aber da es in einem Three Way Dance keine langen Allianzen gibt, glich sich auch das wieder auf. Als Douglas kurz darauf auf den draußen stehenden José Lopez springen wollte, bleib er mit einem Bein am Seil hängen und schien sich leicht am Knie verletzt zu haben und mußte sich in der Folgezeit etwas mit spektakulären Offensivaktionen zurückhalten. Summers konzentrierte sich auf Kraftaktionen, wie zum Beispiel ein Fallaway Slam gegen Douglas oder einen sehr hohen Back Body Drop gegen den Mexikaner Lopez. Und wieder wurde er Ziel der gemeinsamen Attacken seiner Gegner. Lopez glänzte dann mit einem Radschlag mit anschließendem Kick gegen Douglas und bekam dafür Szenenapplaus. Auch mit einem Moonsault aus dem Stehen heraus konnte Lopez Bonuspunkte beim Publikum sammeln. Kurz darauf wollte Summers einen Superplex gegen Lopez zeigen, aber der konterte Summers aus, stieß ihm vom Seil und konnte das Match nach einem 450° Splash für sich entscheiden.
    
    
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube