ACW Saturday Night 17
am 01. Februar 2003 in Weinheim (14 Bilder) (alle Ergebnisse)
Non Title Match:
Iceman besiegte Master J
Cruiserweight Champion Master J war aufgrund dieser Matchansetzung überrascht, denn eigentlich erwartete er ja an einem Cruiserweight Tag Team Match teilzunehmen. Seinem Unmut ließ er auch entsprechend freien Lauf, da er nicht gegen das "Riesenbaby" antreten wollte. Als er verschwinden wollte, wurde er von Commissiner Matthias Treu daran gehindert, der ihm klar machte, daß er genug von Master J´s großer Klappe habe. Er behauptet immer, er ist der größte, beste und stärkste - dies kann er gegen den Iceman unter Beweis stellen, nachdem er sonst ja nicht zufrieden ist. Und wenn er nicht antritt, dann wird Treu ihm sofort den Titel aberkennen. Das überzeugte Master J schließlich doch in den Ring zu steigen. Natürlich war Master J von der Masse her in diesem Aufeinandertreffen unterlegen, und so hinterließen auch die Shoulderblocks von ihm nicht viel Wirkung und Iceman konnte seine Kraft mit Suplessen, einer Gorilla Press und diversen Slams beweisen. Aber auch Master J gelangen nach einem misslungenen Elbowdrop des Iceman und einem Tiefschlag noch einige Offensivaktionen, darunter ein Dropkick vom dritten Seil. Aber schließlich kam es, wie es kommen mußte. Der Iceman machte ernst und pinnte Master J nach seinem Tombstone Piledriver. Anschließend posierte Iceman für das Publikum und forderte für das nächste Mal auch einen anständigen Gegner, wenn er schon die weite Anreise auf sich nimmt.
Wrestlerprofile: Iceman | Master J
    
    
    
  
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube