ACW Saturday Night 16
am 09. November 2002 in Weinheim (24 Bilder) (alle Ergebnisse)
Finale im Cruiserweight Miniturnier:
Andy Douglas besiegte Marc The Lumberjack
Double K legte sich beim Einzug mit Marc an und verhalf Andy Douglas zu mehr Jubel. Marc hatte ziemlich schnell die Schnauze voll davon und machte Anstalten die Halle zu verlassen. Master J kam in die Halle, hielt ihn davon ab und erinnerte ihn, was auf dem Spiel steht. Dann konnte das Match, welches von Diether Budig geleitet wurde, endlich beginnen. In der ersten Abtastphase zeigten beide Wrestler eine schnelle Folge von Aktionen wie Hiptosse und Hammerlocks. Douglas bewies seine Ringübersicht, als er einem Superkick von Marc auswich und sich mit dem Zeigefinger an die Stirn fasste um Marc klar zu machen, daß er zu clever für so einen frühen Versuch des Superkicks ist. Douglas setzte Marc nach einem abgeblockten Kick mit einem Enzuigiri zu und beförderte ihn mit einer Clothesline über das dritte Seil nach draußen. Vom Apron aus sprang Douglas hinterher und traf Marc mit einem High Cross Body. Der brauchte aber nicht lange um sich zu erholen und haute Douglas gegen den Ringpfosten. In der Folge zeigte Marc seine Schlagkombination Ellbogen in den Magen gegen den aus dem Seil kommenden Douglas mit anschließendem Schlag gegen den Hals. Es folgten noch ein Spinkick und ein Senton Splash nach einer Rolle vorwärts. Douglas konnte dann Marc auskontern und einen Scissorskick in´s Genick von Marc zeigen und ein artistisches Cover, wobei er die Beine von Marc mit den eigenen einhakte und sich nach hinten in eine Brücke fallen lies. Zum Sieg sollte dies nicht genügen. Seine Kraft demonstrierte Douglas dann mit einem Vertical Suplex gegen den schwereren Marc the Lumberjack. Zum Cover reichte es wieder nicht. Marc fing dann den aus dem Seil kommenden Douglas ab und lies ihn mit einem krachenden Spinebuster auf die Matte krachen. Wie im Kampf gegen Toby Nathland wollte Marc nun den Sack zumachen, aber Douglas schien sich das Match angeschaut zu haben, denn er rollte sich rechtzeitig weg und rollte Marc zum Sieg ein. Master J kam in den Ring und lieferte sich ein Starrduell mit Douglas. Marc reagierte in der Zwischenzeit seine Wut verbal an Referee Diether Budig ab. Doch es blieb nicht beim Verbalen - Marc verpasste dem Referee des Jahres einen DDT und der hinzugeeilte Norbert Pusch drohte Budig noch: "Du wirst schon sehen, was Du an Wild Christmas davon hast, Budig."
    
    
    
    
    
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube