ACW Riptide IV
am 27. März 2010 in Weinheim (17 Bilder) (alle Ergebnisse)
„All Or Nothing“ World Title Match:
Argjend Qufaj besiegte Nok Su Kau
Der Champion Bad Bones verkündete über ein Video, dass Nok Su Kau es nicht wert sei nach Weinheim zu kommen und er an diesem Abend besseres zu tun habe. Er nominierte einen Ersatzmann, welcher an seiner Stelle gegen den weissen Krieger antreten solle. Während Nok Su Kau und „Special Enforcer“ Argjend Qufaj den Punisher zum Ring kommen sahen war es jedoch Qufaj, welcher Nok Su Kau von hinten einrollte und besiegte. Zusammen mit dem Punisher ging er dann noch auf seinen eigentlichen Freund los. Hadameck zeigte sich entrüstet, da er nun seinen Commissionerposten niederlegen und den ACW verlassen muss. Argjend ging verbal auf die Fans und Hadameck los und verkündete dass ACW nun „Argjend Championship Wrestling“ heissen würde. Darüberhinaus gründete er die „Qufaj´s Revolution“ und stellte den neuen Ringsprecher Matthias Köhler vor. Dieser verlas nach einem Schreiben von Bones, dass ab sofort Argjend Qufaj der Mann sei, welcher die Entscheidungen treffen würde.
    
    
    
    
   
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube