ACW Wild Christmas 2010
am 04. Dezember 2010, AC Sportpark in Weinheim - Bildergalerie
The German Eagle besiegte "The Prodigy" DenKo (w/Boombastic + Sören Reuter)
Es wurde ein Video gezeigt, indem "Precious" Michael Phoenix Criss Riot dessen Platz im Scramble Match mit einem Koffer voll Geld abkaufte. Riot ging auf den Deal ein, forderte jedoch im Falle eines Titelgewinns von Phoenix ein Single Match um den Gürtel gegen ihn.
Patrick "The Bonecrusher" Zimmerman wurde aufgrund seines respektlosen Verhaltens bei der Sonderveranstaltung mit Awardverleihung vom Scramble Match ausgeschlossen und durch Tornado Tim ersetzt. Zimmerman ärgerte sich darüber keinen Preis gewonnen zu haben und verliess noch vor der Ruhmeshallenzeremonie wütend die Halle in Richtung Umkleiden.
Six Men Scramble Match um den ACW World Cruiserweight Title:
"Precious" Michael Phoenix besiegte Master J (C) + Nemesis + Tornado Tim + Maxwell McGlaister + "The Wonderkid" Jonny Storm --- TITELWECHSEL !!!
Four Corners Surprise Match:
Flippo The Clown vs. Wild Man endete im Double Count Out, nachdem der Insane Killer aus einem der Pakete stürzte und die Beiden verscheuchte.
Triple Interpromotinal Tag Team Match:
"ACW" Brothers of Doom (The Insane Killer + Dr. Carsten Crank) (w/Jade Crank) besiegten "BWA" Danny Vice + Tobias Schmidt und "GHW" Aaron Insane + Chris Rush
ACW German Title Match:
"Lord of Excellence" Sören Reuter (C) (w/Argjend Qufaj) besiegte Joe E. Legend nach Eingriff der Qufaj´s Revolution
Direkt nach dem Kampf ging die Qufaj´s Revolution weiter auf Joe E. Legend los bis Nok Su Kau in die Halle und Legend zu Hilfe kam. Dieser musste sich jedoch der Übermacht der Revolution geschlagen geben und wurde ebenfalls attackiert. Die Revolution staunte nicht schlecht, als plötzlich Eric Schwarz erstmals seit über sechs Jahren zum Ring kam und die Mannen rund um Argjend Qufaj verjagte.
"Precious" Michael Phoenix feierte mit vielen Tänzerinnen, Dekoration und seinem Butler Shaggy, welcher den Gürtel auf dem Silbertablett in die Halle trug, seinen Titelgewinn im Scramble Match. Criss Riot unterbrach die Feier und forderte seinen versprochenen Titelkampf. Michael Phoenix gewährte dem Darmstädter den Kampf nur, wenn er dafür seinen Koffer zurück erhalten würde. Criss Riot ging auf den Deal ein.
ACW World Cruiserweight Title Match:
Criss Riot besiegte "Precious" Michael Phoenix via Count Out
Michael Phoenix wollte schlau sein und verliess nach nur 7 Minuten Kampfzeit den Ring, schnappte sich seinen Gürtel und den Koffer und verliess die Halle in Richtung Ausgang. Dass er vom Referee ausgezählt wurde liess den Schriesheimer zwar den Kampf, nicht jedoch seinen Titel verlieren. Riot hielt Phoenix über das Mikro auf und bat ihn doch mal einen Blick in den Koffer zu werfen. Dies tat "Precious" und war entsetzt, als er an Stelle seines Geldes Konfetti darin vorfand. Criss Riot meinte nur hämisch: "Sorry...aber du wolltest nur den Koffer zurück".
Leitermatch um die ACW World Tag Team Title:
"Die deutsche Catch-Ikone" Boombastic + Viper (w/Argjend Qufaj + Sören Reuter) besiegten Modern Takedown (Flash Christian + Impulz) (C) --- TITELWECHSEL !!!
Berengar The Nordic Warrior besiegte The Punisher (w/Argjend Qufaj) via DQ
Wrestlerprofile: Argjend Qufaj | Berengar | The Punisher
Anschliessend feuerte ACW Commissioner und Revolution-Anführer Argjend Qufaj den Ringrichter Alex Steller, der die Kampfentscheidung zu verantworten hatte, aus dem ACW.
Lumberjack Match um den ACW World Title:
Nok Su Kau (C) (w/Eric Schwarz, Berengar, Flash Christian, Impulz + The German Eagle) besiegte "Lord of Excellence" Sören Reuter (w/Argjend Qufaj, Boombastic, Viper + The Punisher)
Nok Su Kau bedankte sich nach dem Kampf nochmals bei den Fans und seinem "Special Enforcer" Eric Schwarz. Der "weisse Krieger" teilte mit stolz darauf zu sein einen Gürtel tragen zu dürfen, welchen Schwarz schon zweimal beim ACW errungen habe. Er legte Eric seinen Gürtel zum Zeichen des Respekts auf dessen Schultern, doch plötzlich schlug Eric Schwarz Nok Su Kau damit nieder. Argjend Qufaj, samt Jonny Storm, kamen in die Halle und Qufaj setzte in seiner Funktion als Commissioner einen weiteren Titelkampf an.
ACW World Title Match:
Eric Schwarz (w/Argjend Qufaj + Jonny Storm) besiegte Nok Su Kau (C) --- TITELWECHSEL !!!
Nachdem Nok Su Kau nochmals gegen Eric Schwarz in den Kampf zurückfand und diesen sogar unter seinem Sit Down Splash begrub, zogen Boombastic und Viper den Referee beim Pin aus dem Ring. Während die Tag Team Champions den Ringrichter ablenkten forderte Argjend Qufaj Jonny Storm dazu auf dem Champion ein mit Betäubungsmittel getränktes Tuch ins Gesicht zu drücken. Dies erledigte der Engländer, wenn auch widerwillig. Der Pin von Eric an Nok Su Kau war nur noch Formsache und die Qufaj´s Revolution posierte mit allen Gürteln über dem "weissen Krieger".
Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube