ACW Wild X-Mas: Red Rage vs. Boombastic im „Beard vs. Beard“-Match offiziell !!! – Rematch um ACW World Cruiserweight Title – Live-Musik mit Edgeball !!!
(09.11.2014) Die Vorbereitungen für den größten ACW Event des Jahres, „Wild X-Mas“, laufen auf Hochtouren und im Vorfeld wurden bereits drei spannende Titelkämpfe, sowie die Rückkehr des ehemaligen ACW World Heavyweight Champion, sowie einstigen TNA Superstar Doug Williams angekündigt.

Ebenfalls wurde bereits bei ACW „Break the Wall“ am 03. Oktober in Ludwigshafen eine Herausforderung von The Red Rage an die “Deutsche Catch-Ikone“ Boombastic gestellt. Diese wurde jedoch bislang von offizieller Seite nicht abgesegnet. Die Gründe liegen für das ACW Office klar auf der Hand:

Nach dem Ausstieg von The Red Rage aus der „Brotherhood of Disordered Souls“ bei ACW „Doomsday XI“ im September, wo er seinen Mentor Boombastic und auch Binairial unter lautstarkem Zuspruch der Fans unerwartet aus der Doomsday Battle Royal eliminierte, häuften sich die zwischenmenschlichen Probleme der Beiden. So attackierte Boombastic nicht nur The Red Rage noch im Verlauf der Battle Royal, was in einem wilden Brawl endete, sondern ging backstage nochmals auf den rothaarigen Mannheimer los und brach ihm die Nase, woraufhin sich Red Rage einer Operation unterziehen musste.

Eine Veranstaltung später, bei „Break the Wall“ im Oktober erhielt The Red Rage vom Office aus Sicherheitsgründen nach der OP keine Freigabe. Boombastic hingegen wurde suspendiert. Beide Männer waren jedoch beim Event in Ludwigshafen anwesend. Nachdem Boombastic in einer Promo den im Publikum sitzenden Red Rage bis aufs Blut reizte entfachte eine erneute Schlägerei, in welcher Boombastic die Oberhand behielt. Es endete mit einem Stuhlschlag auf den Kopf von Rage, was eine klaffende Platzwunde hervorrief. Anschließend versuchte Boombastic noch mit einem Rasierapparat den roten Bart anzugehen, bevor Nok Su Kau und DenKo dem Mannheimer zur Hilfe kamen. Der Forderung von Nok Su Kau zu einem World Tag Team Title Match gegen die Bruderschaft am gleichen Abend wurde vom ACW Commissioner zugestimmt, in welchem sich dann The Red Rage an seinem ehemaligen besten Freund Boombastic rächen konnte. Er griff in den Kampf ein, zog Boombastic den Tag Team Titelgürtel über den Kopf und sorgte so für den Verlust der Titel an die neuen Champions Nok Su Kau/DenKo. Anschließend forderte eine wutentbrannter Red Rage ein Match gegen Boombastic bei „Wild X-Mas“, in welchem die Bärte beider Männer auf dem Spiel stehen sollen. Boombastic ging einige Täger später darauf ein.

Nun jedoch zu den Gründen, warum das ACW Office solange Zeit für eine offizielle Entscheidung benötigte. Aufgrund der ganzen oben genannten Vorkommnissen zerbrach auch die enge Freundschaft zwischen Boombastic und The Red Rage außerhalb vom Wrestlingring. Dies führte immer wieder zu einem privaten Kleinkrieg, sowie einer Spaltung des Freundeskreises beider. Die ACW Offiziellen und ACW Commissioner Argjend Qufaj luden beide Wrestler getrennt voneinander zu einem Meeting ein, in welchem sie ein Schriftstück unterschreiben mussten, in dem sich beide dazu verpflichten ihre privaten Animositäten im Falle eines Kampfes bei „Wild X-Mas“ außen vor zu lassen. Sollte das ganze Match extrem aus dem Ruder laufen würde der Kampf sofort abgebrochen werden und dies ernsthafte Konsequenzen sowohl für Boombastic, als auch für The Red Rage bedeuten. Der ACW ist sich darüber bewusst, dass die Fans „heiß“ auf das Aufeinandertreffen beider sind, jedoch wolle man vorrangig die Sicherheit und Gesundheit von Wrestlern, aber auch Fans gewährleisten.

Nachdem die Verträge unterzeichnet waren kündigte das Office den Kampf für den 06. Dezember an: Die „Deutsche Catch-Ikone“ Boombastic vs. The Red Rage in einem „Beard vs. Beard“-Match. Der Verlierer bekommt noch am Abend von „Wild X-Mas“ vom Gegner seinen Bart abrasiert !!! Wir dürfen uns auf einen spannenden, aber auch mit Sicherheit emotionsgeladenen Kampf gefasst machen.

Weiterhin wird es bei ACW „Wild X-Mas“ zu einem Rückkampf um den ACW World Cruiserweight Title kommen. Im September schaffte es der “It-Boy“ Ken Floyd den amtierenden Champion Rocky Lottatore zu besiegen und ihn als Titelträger abzulösen. Eine Rückkampfklausel erlaubt es dem Schifferstadter Lottatore erneut gegen Ken Floyd um den Cruiserweight Title anzutreten.

Während Rocky Lottatore im September von seiner Schwester Stella und Ken Floyd von seinem Kumpel, dem amtierenden ACW World Heavyweight Champion “Precious“ Michael Phoenix begleitet wurde kam es hier auch zu einer interessanten Entwicklung. Demzufolge scheint Michael Phoenix ernsthaftes Interesse an Stella zu haben, da er sie bei „Doomsday XI“ geradezu mit Komplimenten überschüttete. Eine Veranstaltung später in Ludwigshafen beschützte der normalerweise selbstverliebte Phoenix Stella sogar vor weiteren Angriffen nach ihrem Intergender-Match gegen Ken Floyd. Dies brachte Michael Phoenix sogar den Zuspruch der Fans ein, während Ken Floyd das Handeln seines „Homies“ nicht so richtig nachvollziehen kann. Aus bisher unbestätigten Quellen war zu entnehmen, dass Stella einige Tage nach „Break the Wall“ sogar einen riesigen Blumenstrauß von einem namentlich nicht genannten Verehrer nach Hause geschickt bekam. Ihr Bruder Rocky hingegen soll derzeit das geschmeichelte Verhalten seiner Schwester ebenfalls sehr kritisch beäugen. Es bleibt abzuwarten ob Phoenix und Stella beim Cruiserweight Title Match wieder mit am Start sein werden und was sich, hinsichtlich der vorweihnachtlichen, besinnlichen Zeit hier noch entwickeln wird.

Auch in diesem Jahr dürfen wir voller Stolz einen musikalischen Live-Act für den 06. Dezember 2014 im Weinheimer AC-Sportpark verkünden. Die Band EDGEBALL, welche 2010 gegründet wurde, wird das Weinheimer Publikum mit Hardpop/Rock – Musik unterhalten. Wir möchten den drei Bandmitgliedern schon einmal herzlich dafür danken bei ACW „Wild X-Mas“ anwesend zu sein. Wer mehr zu der Gruppe erfahren möchte, kann sich unter www.edgeball.de informieren.

Die bisher angekündigten Kämpfe für den Event, sowie weitere Details auch zur Galaveranstaltung mit „Hall of Fame“-Zeremonie könnt ihr über das „Wild X-Mas“-Banner auf der Hauptseite einsehen.
Weitere News
ACW Wild X-Mas: Ehemaliger TNA Superstar bestreitet Titelkampf !!! Drei Matches offiziell bestätigt – Erste Daten für ACW Events 2015 bekannt
(10.10.2014) Wir nähern uns nicht nur mit großen Schritten dem Jahresende, auch ACW „Wild X-Mas“, das Jahreshighlight (...)

ACW "Break The Wall" Results: Neue ACW World Tag Team Champions !!! -- Konfrontation zwischen Boombastic und The Red Rage eskaliert
(05.10.2014) Vergangenen Freitag, dem "Tag der Deutschen Einheit" gastierte der Athletik Club Wrestling erstmals in (...)

ACW „Break the Wall“: Kampf um den Wrestling Challenge Title – Triple Threat Match – Ken Floyd lädt zur „It-Zone“ ein
(29.09.2014) Kommenden Freitag, am bundesweiten Feiertag „Tag der deutschen Einheit“, feiert der Athletik Club Wrestling (...)

ACW „Break the Wall“: Erste Kämpfe angekündigt – Boombastic gesperrt – The Red Rage ohne Freigabe
(25.09.2014) Nach ACW „Doomsday XI“ ist vor ACW „Wild X-Mas“... aber erst einmal machen die Wrestler der Weinheimer (...)

Newsarchiv
Kommende Veranstaltungen


Neueste Ergebnisse
Neueste Galerien
Neueste Videos
Neueste Profile
ACW-Pro RSS Feed ACW-Pro Twitter Feed ACW-Pro Facebook ACW-Pro YouTube